Verschlimmbessern ist Gewiss Keine Lösung! Ein Plädoyer Wider Die Wahnhafte Beschulung und Ihre Reform

Bertrand Stern

Abstract


English abstract

This essay is a plea for a radical change, away from schooling and towards learning in freedom (Frei-sich-Bilden).

The German school system is shown to contradict essential personal rights of children. Here Free Alternative Schools are seen as attempts at reform, but not as a way to overcome the elements of constraint that are inherent in compulsory schooling.

At the core it is a matter of defining freedom from the perspective of the individual. Once this is done compulsory schooling can not be defended at all any longer...

 

Stellen wir uns vor, jemand würde Sie in eine grundsätzliche Diskussion über Gefängnisse verwickeln und sich hierbei von drei Prämissen leiten lassen:

1. Der Mensch sei von Natur aus schwach, böse, schlecht;

2. Als Spiegel einer moralistischen Normalität müsse Strafe sein;

3.   Gefängnisse seien so zu reformieren, daß durch eine gute „Resozialisierung“ die Häftlinge das Verbüßen ihrer Strafe nutzen könnten, um danach sich sinnvoll wieder in unser zivilisatorisches System eingliedern zu können.


Keywords


Educational alternatives; progressive education; alternative education; difference; educational theory; educational philosophy; home education; education policy

Full Text:

PDF

References


Die Zeit (2. 3. 2011). 7,5 Millionen Deutsche sind Analphabeten. vgl. http://www.zeit.de/gesellschaft/2011-02/bildung-analphabetismus-studie

Kern, M. (2006). Regelungen zur Sicherung der Ernährung der Bevölkerung. In Stern, B. Schluß mit Schule! – das Menschenrecht, sich frei zu bilden (S. 113 ff.). Leipzig: tologo-verlag

Klinkigt, F., & Stern, B. (2014). Versuche zur Verteidigung der Freiheit – Diskussionen um die Bildungsrepublik. Ulm: Klemm & Oehlschlaeger

Marquard, O. (1974). Inkompetenz-kompensationskompetenz? Über Kompetenz und Inkompetenz der Philosophie. In Baumgartner, H. M., Höffe, O. & Wild, C. (Hrsg.). Philosophie – Gesellschaft – Planung. Kolloquium, Hermann Krings zum 60. Geburtstag. (S. 114–125) (Vortrag in München am 28. September 1973). München: Bayerisches Staatsinstitut für Hochschulforschung und Hochschulplanung. (vgl. wikipedia, 14. August 2014)

Stern, B. (1996). Ratlosigkeit als Chance. In Stern, B.: Weile statt Eile! – unterwegs zu einer Kultur der Muße? (S. 113 ff.) Ulm + Münster: Klemm & Oehlschlaeger

Stern, B. (2008). Sind Schüler wirklich auch Menschen? In Stern, B. Sehr verehrte Frau Bundesministerin für das deutsche Schulwesen... Nachdenkliches über die Bildungsrepublik. (S. 47 ff.) Leipzig: tologo verlag

Stern, B. (2015) Frei Sich Bilden – entschulende Perspektiven. Leipzig: tologo verlag

Thomas, A. (2007). Bildung zu Hause – Eine sinnvolle Alternative. Leipzig: tologo verlag

von Braunmühl, E. (2006). Antipädagogik – Studien zur Abschaffung der Erziehung. Leipzig: tologo verlag (orig. 1975 Weinheim/Basel: Beltz)




...open to be different...

Other Education works in association with the following partners: http://www.othereducation.org/public/site/images/hel1/yorksj_logo_120

and is sponsored by the silence and mindfulness App Calm Me Down http://www.othereducation.org/public/site/images/hel1/google_play_icon_85

Please see copyright notice at the end of each published work for specifics.


ISSN: 2049-2162 © Other Business Ltd, 2012-2017. Other Education™ is a not-for-profit trading entity of Other Business Ltd whose registered office is: Bernard Rogers Accounting, Bank Gallery, High Street, Kenilworth. Registered in England: 08567212