Bildung ohne Herrschaft: Entwürfe libertärer Alternativschulpraxis

Authors

  • Ulrich Klemm

Keywords:

Educational alternatives, progressive education, alternative education, difference, educational theory, educational philosophy, home education, education policy

Abstract

In der Geschichte von Bildung und Schule tauchen Freie Alternativschulen oftmals als „Gegenschulen“ (Ramsauer, 1975) auf bzw. werden als solche in der Öffentlichkeit und in der Forschung wahrgenommen. Die Schnittmenge mit der reformpädagogischen Bewegung Ende des 19. Jahrhunderts und zu Beginn des 20. Jahrhunderts ist dabei stellenweise sehr groß bzw. verschwimmen die Grenzen zwischen Reformschulen und Freien Alternativschulen. Matthias Hofmann weist in seiner aktuellen Geschichte der Freien Alternativschulen (Hofmann, 2013) in diesem Kontext auf eine Vielzahl von historischen und internationaler „Vorbildern“ hin: z.B. Leo Tolstoi, Maria Montessori, Rudolf Steiner, Minna Sprecht oder John Dewey...

References

Aktion Humane Schule (Hrsg.). (1996). Schule und Gesundheit. Baustein-Info-Blätter Nr. 13. Köln

Arnold, R. & Schüßler, I. (1998). Wandel der Lernkulturen. Darmstadt

Avrich, P. (1980). The Modern School Movement. Princeton

Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (Hg.). (2008). Übereinkommen über die Rechte des Kindes. Berlin

Baumann, H. (1982). Libertäre Erziehung 1919-1933. Oldenburg

Beck, U. (1998). Das Demokratie-Dilemma im Zeitalter der Globalisierung. Aus Politik und Zeitge-schichte. Beilage zur Wochenzeitung Das Parlament, B 38/98, S. 3-11

Bakunin, M. (1923, ertm. 1869). Die vollständige Ausbildung. In Bakunin, M.: Gesammelte Werke Bd. II. (S. 105-122). Berlin

Behrens-Cobet, H., Schmidt, E., Bajohr, F. (1986): Freie Schulen. Eine vergessene Bildungsinitiative. Essen

Borgius, W. (1904). Die Ideenwelt des Anarchismus. Leipzig

Borgius, W. (1930). Die Schule—Ein Frevel an der Jugend. Berlin. (neu: 2009, Leipzig)

Braunmühl, E. v. (1975). Antipädagogik. Weinheim/Basel

Dennison, G. (1971). Lernen und Freiheit. Frankfurt a.M. (engl. 1969)

Godwin, W. (1793). Politische Gerechtigkeit. (2004, neu hrsg. u. mit einem Anhang versehen v. H. Klenner. Freiburg)

Goodman, P. (1977). Anarchistisches Manifest. Telgte-Westbevern (engl. 1946, erweitert 1962)

Goodman, P. (1971). Aufwachsen im Widerspruch. Darmstadt (engl. 1960)

Goodman, P. (1964). Das Verhängnis der Schule. Frankfurt a.M. (engl. 1964)

Goodman, P. (1978). Erziehung—Zwangsjacke oder Freiheit. 2. Aufl. Meppen/Ems

Groothoff, H.H. & Stallmann, M. (Hg.). (1961). Pädagogisches Lexikon. Stuttgart

Grunder, H.-U. (1993). Theorie und Praxis anarchistischer Erziehung. Grosshöchstetten u. Bern

Hentig, H. von (1971). Cuernavaca oder: Alternativen zur Schule? Stuttgart/München

Hentig, H. von (1993). Die Schule neu denken. München

Hentig, H. von (1985). Wie freie sind freie Schulen? Stuttgart 1985

Hilker, F. (Hg.). (1924). Deutsche Schulversuche. Berlin

Hofmann, M. (2013). Geschichte und Gegenwart Freier Alternativschulen. Ulm

Holt, J. (1978). Ohne Schule groß werden. In B. Suin de Boutemard (Hg.). (1981). Alternatives Vorlesungsverzeichnis Freier Nachbarschaftsuniversitäten. 5., völlig überarbeitete Auflage

Holt, J. (1975). Zum Teufel mit der Kindheit. Wetzlar 1978 (engl. 1975)

Illich, I. (1972). Entschulung der Gesellschaft. München (engl. 1971)

Kern, G. & Grüneklee, G. (Hg.). (o. J.;1993). Lernen in Freiheit. Münster

Kiss, G. (1977). Einführung in die soziologischen Theorien I. Opladen

Klug, U. (1978). Die geordnete Anarchie als philosophisches Leitbild des freiheitlichen Rechtsstaates. In H. Albertz/J. Thomsen (Hg.). Christen in der Demokratie. (S. 285-292) Wuppertal

Kropotkin, P. (1976, erstm. 1899). Landwirtschaft, Industrie und Handwerk. Berlin

Linse, U. (1991). Die anarchistische pädagogische Bewegung der Weimarer Zeit auf der Suche nach der „freien Schule“. In U. Klemm (Hg.). Anarchismus und Pädagogik. (S. 138-152) Frankfurt/M.

Negt, O. (1986). Selbstregulierung als Realitätsprinzip pädagogischer Arbeit. In H.J. Jürgensmeier (Hg.). Alternative Bildung? (S. 27-41) Hannover

Picht, G. (1971). Vorwort. In Arbeitsgemeinschaft Freier Schulen (Hg.). Freie Schulen. (S. 9-11) Stuttgart

Ramsauer, J. (1975). Gegenschulen. Bad Heilbrunn

Read, H. (1962). Erziehung durch Kunst. München/Zürich (engl. 1943)

Schachne, L. (1986). Erziehung zum geistigen Widerstand. Das jüdische Landschulheim Herrlingen 1933 bis 1939. Frankfurt

Schoenebeck, H.v. (1982). Unterstützen statt erziehen. München

Singer, K. (1998). Die Würde des Schülers ist antastbar. Reinbek

Stephens, D. (1988). Summerhill. In: P. Peterson/U. Klemm (Hg.). Prinzip: Freiheit. Internationale Perspektiven der libertären Pädagogik. TRAFIK, Nr. 29, 3/1988, S. 29-39

Spring, J. (1982). Erziehung als Befreiung. Anzhausen (engl. 1975)

Stern, B. (1993). Schule?—Nein, danke! In Kunert, K. (Hrsg.). Schule im Kreuz-feuer. (S. 20-43). Baltmannsweiler

Stern, B. (Hg.). (1995). Kinderrechte. Ulm

Stern, B. (2006). Schluß mit Schule! Leipzig

Stirner, M. (1914). Das unwahre Princip unserer Erziehung oder Humanismus und Realismus. In: M. Stirners kleinere Schriften und seine Entgegnung auf die Kritik seines Werkes: “Der Einzige und sein Eigentum†aus den Jahren 1842-1848. (S. 237-257) Treptow b. Berlin

Tolstoi, L. (1985). Ãœber Volksbildung. Berlin (russ. 1862)

Ward, C. (1974). Der Anarchismus als eine Organisationstheorie. In Oberländer, E. (Hg.): Der Anarchismus. (S. 403-422 ) Olten u. Freiburg (engl. 1966)

Ward, C. (1973). Anarchy in action. London

Zoccoli, H. (1976). Die Anarchie und die Anarchisten. Berlin

Downloads

Published

2015-07-31

Issue

Section

Other Contributions